"S"

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Satzspiegel   Der Satzspiegel beschreibt den zu bedruckenden Teil des Formats, der die Text- und Bildelemente aufnimmt. Darüber hinaus können in einem Satzspiegel weiterführende Vorgaben, wie Spalteneinteilung, Ränder oder Grundlinienraster festgelegt werden.
     
Scanner   Mit Hilfe des Scanners können wir von Hand gezeichnete Entwürfe, Skizzen und Bilder digital bearbeiten, aufbereiten und diese anschließend zu druckfähigen Daten umwandeln.
     
Schnittmarken   auch Formatecken genannt, sind wichtig für die Buchbinderei, um die Bögen auf das richtige Format schneiden zu können. Schnittmarken sind bei den Vorlagen für Ihren Firmenaufdruck nicht zwingend nötig.

   
SEO
Search Engine Optimization
  Suchmaschinenoptimierungen sind Maßnahmen, die dazu dienen, dass Webseiten im Suchmaschinenranking in den unbezahlten Suchergebnissen (Natural Listings) auf höheren Plätzen erscheinen. Suchmaschinenoptimierung ist ein Teilgebiet des Suchmaschinenmarketings.

   
Server   Der Begriff Server (engl. für Diener) bezeichnet entweder eine Software (Programm) oder eine Hardware (Computer), auf der diese Software (Programm) im Rahmen dieses Konzepts abläuft. Der Server ist in Bereitschaft, um jederzeit auf die Kontaktaufnahme eines Nutzers reagieren zu können. Die Regeln der Kommunikation (Format, Aufruf des Servers und die Bedeutung der zwischen Server und Nutzer ausgetauschten Daten), nennt man Protokoll und sind jeweils für einen Dienst festgelegt. Allgemein kann das Konzept ausgebaut werden zu einer Gruppe von Servern, die eine Gruppe von Diensten anbietet. Beispiele: Mail-Server, (erweiterter) Web-Server, Applikations-Server, Datenbank-Server.

   
Siebdruck   Der Siebdruck, früher auch als "Serigrafie" bezeichnet, ist ein Druckverfahren, bei dem die Druckfarbe mit einem wischerähnlichen Werkzeug, der Gummirakel, durch ein feinmaschiges textiles Gewebe hindurch auf das zu bedruckende Material gedruckt wird (Durchdruckverfahren). An denjenigen Stellen des Gewebes, wo dem Bildmotiv entsprechend keine Farbe gedruckt werden soll, sind die Maschenöffnungen des Gewebes durch eine Schablone farbundurch-lässig gemacht worden. Unsere Vliestaschen werden im Siebdruckverfahren bedruckt.

   
Social Media   Social Media (auch Soziale Medien) bezeichnen digitale Medien und Technologien, die es Nutzern ermöglichen, sich untereinander auszutauschen und mediale Inhalte einzeln oder in Gemeinschaft zu gestalten. Soziale Interaktionen und Zusammenarbeit in sozialen Medien hat zunehmend an Bedeutung gewonnen und wandelt mediale Monologe in sozial-mediale Dialoge. Zudem soll es die Demokratisierung von Wissen und Informationen unterstützen und den Benutzer von einem Konsumenten zu einem Produzenten entwickeln. Als Kommunikationsmittel werden dabei Text, Bild, Audio oder Video verwendet.
 
Sonderfarben   bezeichnen alle Farben, deren genauer Farbton über einen Farbfächer mit einer Nummer defniert sind. Farbfächer sind z.B. HKS, PANTONE oder RAL.
 
Spationierung   Auch häufig Spacing genannt, ist der typografische Begriff für die Festlegung des Zeichenabstandes in einem Wort oder Text (wird auch Laufweite genannt). Hiermit wird der Buchstabenabstand oder auch die Abstände zwischen den einzelnen Ziffern bei einer Telefonnummer bezeichnet.